Blog AllgemeinNovember 17, 2017

Warum kommen andere Menschen zu mir zu einer Sexualberatung, zum Sexual Coaching oder zu einer Sexological Bodyworksession

Warum der Eine oder die Andere bei mir Hilfe, Rat, Unterstützung sucht, werde ich hin und wieder gefragt. Selbst Klienten beschäftigen sich damit, was wohl die wiederum anderen Klienten bewegt, auch zu mir zu kommen. Oder sie fragen nach , ob andere die gleichen Probleme haben, wie sie.

Da ich ja die Menschen anonym beschreibe, habe ich mich entschlossen, die Beweggründe beim Namen zu nennen.  Meine  Absicht dahinter ist die, daß die Schwierigkeiten, Probleme, Herausforderungen, die Menschen rund um ihre Sexualität mit sich tragen, an individueller Last und Scham verlieren sollen. Denn mir fällt in meiner Arbeit auf, dass viele das Gefühl haben, ganz alleine auf der Welt mit einer nicht ganz leichten Sexualität zu leben.Dies trägt meines Erachtens nicht zum allgemeinen Wohlgefühl und glücklich sein bei.  Und warum ist das so? Weil ihnen eben in ihrem Umfeld die Ansprechpartner fehlen oder der Austausch darüber mit einer vertrauten Person.

Dafür ist mein Berufszweig gedacht.

Vielleicht erkennst ja auch du dich in der einen oder anderen Thematik ansatzweise wieder.

Manche Menschen kommen also weil sie nicht mehr so viel Verlangen nach ihrem Partner haben , und eher an Pornographie oder die Nachbarin denken. Oder statt dessen lieber ihren Fetisch alleine ausleben. Manchmal ist sogar sehr viel Liebe und Vertrautheit und Zugehörigkeit trotz allem zu ihrem Partner vorhanden. Oftmals funktioniert eine Ehe eher wie eine Firma, in der das gemeinsame Leben aus Organisation besteht. Vielmals  traut sich jemand nicht, seine wahren Vorlieben nach z.Bsp. mehr Oral Sex oder dem Fuß- Fetisch anzusprechen, aus Scham und Angst. Manche Ehepartner  haben keinen Geschlechtsverkehr mehr, leben ihre Sexualität anderweitig aus und wollen dennoch wieder zusammen finden. Manchmal kommen Menschen, weil ihr Partner gar keine Lust mehr auf Sex hat, sie selber aber schon. Sie suchen Unterstützung , um wieder an den Partner sexuell ran zu kommen. 

Manchmal haben Menschen aufgrund eines Unfalls oder Vorfalls im Leben schmerzende oder unempfindliche Genitalien , die weder ausgelebte Sexualität , im schwierigsten Fall auch keine Beziehung ermöglicht. 

Des öfteren kommen Menschen, die aufgrund ihrer Erziehung religiöse oder spirituelle Konflikte im Bezug zu ihren körperlichen Vorlieben haben.

Oftmals haben Menschen das Gefühl, dass sie sich sexuell noch nicht gefunden haben und nicht wissen, was sie wirklich anmacht oder wo die Reise für sie persönlich hin gehen soll. 

Ich habe auch Klienten, die sexuell abhängig oder hörig zu einer einzigen, bestimmten Person oder Geliebten sind. Oder sie kommen über so ein Erlebnis aus der Vergangenheit nicht drüber hinweg.

Sehr viele Menschen fühlen sich einsam, sind psychisch belastet, aufgrund mangelnder (sexueller ) und überhaupt körpernaher Beziehungen. Dies ist ein sehr weit verbreitetes Thema, vor allem in der Großstadt. 

Oder aber es plagt sie ein schlechtes Gewissen, weil sie Sexarbeit bevorzugen, anstatt eine Beziehung wirklich in ihrem Leben möglich zu machen.

Manche möchten sich einfach mal fachkundig über Themen von Frau und Mann , Mensch sein , Beziehung austauschen. Oder gedanklich in einem geschützten Rahmen offene Beziehungsvorstellungen ansprechen. Oder die geheimen Fantasien, die nicht so ganz gesellschaftstauglich sind, aussprechen. Manche brauchen Unterstützung für ihre Dates, ihre Annäherungsversuche zu einem anderen Menschen. Nicht wenige wollen mal sagen, wo es  schwierig mit ihrem Partner ist.

Was immer dich bewegt und du dich isoliert und einsam fühlst mit deiner sexuellen Thematik, du kannst einen (online) Termin mit mir vereinbaren und wir können offen über dich sprechen.

Du wirst in mir eine nicht wertende, unterstützende, fachkundige Persönlichkeit finden. Dafür reicht manchmal bereits ein Termin.

Wünscht du wahre Veränderung in deinem Leben , plane bitte mehrere Termine ein. Denn dann heißt es , gemeinsam deine Themen anzugehen. Dinge lassen sich oft nicht wegzaubern , aber wandeln. Dabei bist auch du und deine Mitarbeit gefragt. Dies ist ein wichtiger Punkt , dessen Verständnis zu viel größeren Erfolgen und Veränderung hinsichtlich der eigenen Themen führt.

Auf bald und herzlichen Gruß

Leave a reply